Herzlich Willkommen zum 2. Rheumatologie-Podcast von Klinisch Relevant!

Thema dieser Folge ist die neue Leitlinie zur Behandlung der frühen Rheumatoiden Arthritis oder Früharthritis und unser medizinischer Experte ist wiederum PD Dr. Philipp Sewerin aus der Rheumatologie der Uniklinik Düsseldorf, der an den Leitlinien mitgearbeitet hat.

Dabei wird Dir Philipp erläutern, dass das Ziel der Behandlung immer die volle Krankheitsremission ist und dass ungefähr alle 3 Monate dieses Ziel überprüft werden sollte um ggf. die medikamentöse Therapie anzupassen bzw. zu eskalieren  (“treat to target”).

Im Mittelpunkt steht dabei die Behandlung mit Methotrexat, das nach den Leitlinien frühzeitig und großzügig angewandt werden sollte. Andere Biologica, TNF-Inhibitoren und JAK-Inhibitoren stellen mögliche Eskalationsstufen dar.

Wir hoffen, es ist etwas Wissenswertes für Dich mit dabei – viel Spaß beim Hören!

 

Wie immer:

Bitte empfiehl uns weiter, wenn Dir das Interview gefallen hat und Du etwas gelernt hast! Gerne kannst Du uns auch eine Bewertung bei Apple Podcasts hinterlassen, damit wir für andere besser sichtbar werden.

Wenn Du Anregungen und Themenvorschläge hast, oder wenn Du selbst gerne mitmachen möchtest, dann melde Dich doch gerne bei uns unter kontakt@klinisch-relevant.de