Online-Psychotherapie mit HelloBetter

Aktuell schränkt die Corona-Krise unser öffentliches Leben sehr stark ein und plötzlich gewinnen Psychotherapie Apps und andere Onlineangebote an Bedeutung. Damit können die Therapien mit akut psychisch erkrankten Menschen nicht mehr aufrecht gehalten werden. Allerdings sind diese zu Zeiten von Corona umso wichtiger. In diesem Zusammenhang möchten wir Euch heute Hellobetter vorstellen.

Wissenschaftlich fundiert, aber noch nicht als Therapie anerkannt

Die Psychologin Dr. Hanne Horvath hat mit einigen Kollegen das HelloBetter Institut gegründet. Diese Online-Plattform bietet Trainings und Therapien für unterschiedliche psychische Störungen und Problemstellungen z.B. Depressionen, Alkoholmissbrauch, Schmerzbewältigung, Schlafstörungen, Angst- und Panik an.  Frau Horvath zusammen mit Ihren Kollegen Prof. David Daniel Ebert und Dr. Elena Heber bereits vorher an der Wirksamkeit von Online Therapien geforscht. Die Psychotherapie App wurden gemeinsam mit den jeweiligen Experten auf den Gebieten entwickelt. In diesen werden Patienten durch viele Aufgaben durchgehend angehalten sich mit Ihren Problemen auseinanderzusetzen und diese zu dokumentieren. Danach evaluieren Psychotherapeuten von HelloBetter diese Dokumentation und geben den Patienten entsprechend Feedback. Gemeinsam sprechen wir darüber wie die Trainings- und Therapie-Konzepte konkret aussehen und für welche Indikationen und Menschen sich diese eignen. Darüber hinaus sprechen wir über die Kosten und die Finanzierung über die Krankenkassen. Über die Grenzen solcher Online-Angebote sprechen wir natürlich auch.

Viel Spaß beim Hören!

Informationen zu HelloBetter findest Du hier: