Pflegediagnosen

Bedeutung, Ziele und Funktionsweisen von Pflegediagnosen

 

Der Klinisch Relevant Podcast liefert Ärztinnen und Ärzten, sowie Angehörigen der Pflegeberufe kostenlose und unabhängige medizinische Fortbildungsinhalte, die Du jederzeit und überall anhören kannst und die für Dich von ärztlichen und pflegerischen Kollegen konzipiert werden.

Im heutigen Beitrag geht es rund um das Thema Pflegediagnosen, die Bedeutung für den Pflegeberuf, die Ziele, Funktionsweise und Arten von Pflegediagnosen.

NANDA International

Eine Pflegediagnose „ist eine klinische Beurteilung (clinical judgement) einer menschlichen Reaktion auf Gesundheitszustände/Lebens­prozesse oder einer Vulnerabilität für diese Reaktion eines Individuums, einer Familie, Gruppe oder Gemeinschaft. Eine Pflegediagnose stellt die Grundlage für die Auswahl der Pflegeinterventionen zur Erzielung von Outcomes dar, für die die Pflegefachpersonen verantwortlich sind.” Die Seiten der NANDA Organisation bieten weitere Informationen über Pflegeklassifikationssysteme und ihre Methodik:
https://nanda.org/

 

Buchempfehlung: Pflegediagnosen und Pflegemaßnahmen

Das praktische Handbuch zum Pflegeprozess hilft Pflegenden, Merkmale und Ursachen von Pflegediagnosen zu erkennen, Daten des Pflegeassessments zu ordnen und Pflegediagnosen mit einheitlichen Begriffen zu benennen. Es bietet begründete Pflegeziele, Pflegemaßnahmen und -interventionen und gibt Hinweise zur Patientenedukation und Entlassungsplanung.
Marilynn E. Doenges, Mary Frances Moorhouse, Alice C. Murr (Autoren) Maria Müller Staub, Jürgen Georg, Claudia Leoni–Scheiber (Herausgeber) Buch | 2018 | 6., vollst. überarb. u. erw. Aufl. Hogrefe (Verlag) 978-3-456-85831-9 (ISBN)

 

Hier geht es zum Klinisch Relevant Telegramm-Kanal!

So können wir uns untereinander austauschen!