Klinik, Diagnose und Therapie eines seltenen neurologisch-kardiologischen Krankheitsbildes

In diesem Podcast-Interview sprechen wir mit Dr. Andrea Maier, Fachärztin für Neurologie aus der Uniklinik Aachen, über das seltene neurologisch-/kardiologische Krankheitsbild des

Posturale (orthostatische) Tachykardiesyndrom (POTS)

Hier ein paar wichtige Facts zu der Erkrankung:

👉Wer?

  • Prävalenz 0,5-1% der Bevölkerung
  • Frauen : Männer 4:1
  • V.a. 18 – 40 Lebensjahr

👉Was?

  • Orthostase-abhängige Symptome: Schwindel, Kopfschmerzen, Herzrasen, Übelkeit, „Schwarz werden vor den Augen“
  • Lageunabhängige Symptome: Flush-Symptomatik, allergische Symptome, „Brain Fog“, Blasen-/Darmbeschwerden, Palpitationen
  • Wichtige Differentialdiagnosen: Anämie, Schilddrüsenerkrankungen, Hypovitaminosen, Angst-/Panikstörungen, Bindegewebserkrankungen (Ehlers-Danlos-Syndrom), Mastzellerkrankungen, Assoziationen zu weiteren Autoimmunerkrankungen, inappropriate Sinustachykardie

👉Warum?

  • Exzessiver Herzfrequenz-Anstieg: z.B. durch sympathische Denervierung peripherer Nerven (neurogene Typ), Hypovolämie (hypovolämischer Typ), zentrale Sympathikus-Überaktivität (hyperadrenerger Typ)

👉Wie diagnostizieren?

  • Lageabhängige Beschwerden > 3 Monate
  • Aktiver Stehtest (10 Minuten): Herzfrequenz-Anstieg > 30 bpm, RR konstant (oder gering ansteigend), im Stehen Herzfrequenz dauerhaft > 120 bpm, Patient*innen < 18 LJ Herzfrequenz > 40 bpm

👉Wie behandeln?

  • Nicht pharmakologisch (beste Evidenz!):
  • Kompressionsstrümpfe, abdominelle Leibbandage
  • Ausreichende Trinkmenge (2-3 l/Tag), ausreichende Salzzufuhr
  • Körperliche Aktivität, ggf. zunächst Übungsbehandlung im Liegen!
  • Pharmakologisch (Beispiele):
  • Beta-Blocker (Bisoprolol, Propranolol)
  • Ivabradin
  • Midodrin

Und nun wünschen wir euch viel Spaß und viele neue Erkenntnisse beim Hören!

Mehr über Klinisch Relevant erfahrt ihr auf unserer Webseite www.klinisch-relevant.de

Zu unserer Fortbildungsakademie geht es hier entlang: www.fortbildung.klinisch-relevant.de

Aktuelles

Q&A mit Prof. Ghanem – Podcast und Buch Interview
26. April 2022 – 18:30 Uhr
Hier entlang zum Gratis-Ticket

Aktuelle Live-Online Fortbildungen:

Ganzheitliche Handtherapie Modul 5: Narbenbehandlung – mit Lina Bücker
7. April 2022 – 18:00 Uhr
Hier gibt es die Tickets

Live Online-Fortbildung: Seminar zum Thema „Neurogene Dysphagien“ – mit Sascha Inderwisch
9. April 2022 – 09:00 – 14:00 Uhr
Hier gibt es die Tickets