Unterstützte Kommunikation

Wie man Menschen mit eingeschränkter lautsprachlicher Kommunikationsfähigkeit unterstützen kann

Unterstützte Kommunikation (UK)
Ein wertvoller Baustein in der Sprach- und Sprechtherapie

Ein Podcast-Interview mit der akademischen Sprachtherapeutin Britta Münzer und der Logopädin Janina Haist über Unterstützte Kommunikation.

Herzlich Willkommen zu einer neuen Podcastfolge von Klinisch Relevant.
Heute ist Britta Münzer, unserer Expertin für den Bereich Logopädie, mit ihrer Kollegin Janina Haist im Gespräch über den Einsatz von Unterstützter Kommunikation in der Sprachtherapie.

Obwohl es in der Sprach- und Sprechtherapie im Wesentlichen immer um Kommunikation geht, taucht unterstützte Kommunikation oft nur als Randerscheinung in der logopädischen Ausbildung auf. Dementsprechend hoch ist bei vielen Therapeuten die Hemmschwelle, UK gezielt in ihre therapeutische Arbeit mit einzubeziehen. Teilweise werden Elemente der UK, wie Bildsymbole und Gesten verwendet, ohne dass es der Therapeutin bewusst ist, dass es sich hier schon um UK handelt.

Was ist UK?
Darunter versteht man Maßnahmen zur Verbesserung der kommunikativen Möglichkeiten bei Menschen, die sich lautsprachlich nicht oder nur eingeschränkt ausdrücken können

Wer sich mit UK beschäftigt, begegnet auch immer wieder Vorbehalten wie, UK würde die Sprachentwicklung behindern oder könne erst eingesetzt werden, wenn im Bereich der Lautsprachanbahnung alle Mittel ausgeschöpft seien.

In unserem Podcast räumen wir mit möglichen Vorurteilen auf und informieren über:

• Zielgruppen, bei denen UK erfolgreich eingesetzt werden kann
• den richtigen Zeitpunkt für den Einsatz von UK
• unterschiedliche Kommunikationshilfen, wie:
körpereigene Kommunikationsmittel
körperfremde nicht-elektronische Kommunikationshilfen
körperfremde elektronische Kommunikationshilfen
• Methoden, um Klienten an den Gebrauch der Kommunikationshilfe heran zu führen
• Anregungen, UK im Lebensalltag zu integrieren
• eine Möglichkeit sich zur Fachtherapeutin UK weiter zu bilden

Weitere Informationen unter folgenden links:

Materialien:
www.uk-couch.de, kostenloser download von Spielvorlagen

www.metacom-symbole.de, kostenloser Download von Symbolen und Spielmaterial

Beratungsstellen für UK:
https://www.gesellschaft-uk.org/familien/beratung.html

https://www.fbz-uk.uni-koeln.de/einrichtungen/uk-beratungsstelle

https://www.uk-beratungsstelle.uni-halle.de/

 

Hier findet Ihr noch die Links zu den übrigen logopädischen Podcasts auf Klinisch Relevant:

 

  1. Kinder, die die Sprache nicht finden – mit Regina Edlauer
  2. Das weite Feld der Logopädie: Was wird wie therapiert? – mit Britta Münzer